Eine Veränderungsbegleitung ist für Sie dann hilfreich, wenn Sie neue Prozesse, Produkte, Systeme oder Strukturen in Ihrem Unternehmen einführen möchten.
Das kann sein:
- Einführung von geplanten neuen Konzepten
-Umsetzung von Maßnahmen, die sich aus einer vorausgegangenen
Beratungsphase ergeben haben (siehe vorherige Seite ?
Beratung?)
Erfolg und Mißerfolg von Veränderungsprojekten
Nachdem sichergestellt ist, dass das geplante neue Konzept geeignet ist, um die angestrebten Veränderungen zu bewirken, sind zwei Facetten ausschlaggebend für den Erfolg:
- Einführung mittels Projektmanagement, um abzusichern, dass der geplante zeitliche
Horizont sowie die geplanten Kosten nicht überschritten werden
Die Methoden des Projektmanagements unterstützen die Führungskräfte oder das Planungsgremium des neuen Konzepts als Planungs- und Steuerungsinstrumente.
- gezielte und geplante Vorgehensweise bei der Einbindung, Information und
Schulung Ihrer Belegschaft, um sicherzustellen, dass Ihre Mitarbeiter gerne mit
den Neuerungen arbeiten wollen und können.
Diese Vorgehensweisen unterstützen die Mitarbeiter beim Erlernen und Umgang mit den Neuerungen - denn sie müssen dort abgeholt werden, wo sie stehen.
Bedarfe an Unterstützung können sein

- Beratung zum fachlichen Inhalt des neuen Konzepts
(soweit es im Rahmen meiner Expertise liegt)
- Methodische Beratung bei der Anwendung der Projektmanagementtechniken
- Konzeptionierung der Vorgehensweise zur Einbindung der Mitarbeiter
- Durchführung von Informationsveranstaltungen und /oder Schulungen für
die Belegschaft
- Individuelles Coaching z.B. zum Abbau von Ängsten vor dem Neuen, vor
Verlust von Bekannten, Vergangenheitsorientierung und zum Aufbau von
Vertrauen und Bereitschaft zur Annahme des Neuen
- Teamentwicklungsunterstützung, z.B. wenn neue Teams geplant sind

zurück zum Unternehmenskonzept